ouvroir du design graphique potentiel
Archive for design constraints, rules and methodologies ––––––––– Follow us on facebook.
Index A-Z:
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ     show all
Index by date:
constraintsprojecttheoryetcgrapoabout     show all
constraint: Sieben7   Posted: 2005.11.10
Author:   Modified: 2006.08.20
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

Sieben7

Aus einer geordneten Objektmenge wird das siebte Objekt ausgewählt (ausgesiebt).
Bevor man mit der Operation beginnt, muss man sich für eine Objektmenge entscheiden. Dies kann zum Beispiel sein: Ein Wörterbuch, ein Farbindex, das Ergebnis einer Suche im Internet, ein Supermarkt.
Sieben7 basiert auf der N+7-Regel. Nicht mehr Nachschlagen und Ersetzen sondern Suchen an sich wird zur Methode.

From an arranged object quantity the seventh object is selected (sifted out).
Before beginning with the operation, one must decide for an object quantity. This can be for example: A dictionary, a color index, the result of a web search, a supermarket.
Sieben7 is based on the N+7-Constraint. The search itself becomes the method.

> back to top

© 2005 Ougrapo. Dobrigkeit, Gauder, Ortwein. Frankfurt, Germany. Programmed by meso,aspekt1.
Mail to DGO@ougrapo.de for contact, feedback, submissions.

Linked objects:

,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
constraint: X+7 (Variationen von N+7)
Author: Ougrapo
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
project: Ougrapool
Author: ougrapo
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
project: Babusches
Author: ougrapo
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
project: Ougrafonts A-Z
Author: ougrapo
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
project: Ougrapool-Buch Nr. 01
Author: ougrapo
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
project: Automatische Abhandlung/Auto essay
Author: Sophie Dobrigkeit
Sigrid Ortwein
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
project: Semelle
Author: Ulrike Gauder
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
project: Rückläufige Poesie
Author: Sigird Ortwein
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,