ouvroir du design graphique potentiel
Archive for design constraints, rules and methodologies ––––––––– Follow us on facebook.
Index A-Z:
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ     show all
Index by date:
constraintsprojecttheoryetcgrapoabout     show all
theory: Symmetrie   Posted: 2006.01.28
Author: ougrapo   Modified: 2006.01.28
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

Symmetrie

griech. syn = zusammen metron = Maß, angemessen, gleichmäßig;
das rechte volle Maß, Ziel, Länge, Größe, Silben- oder Versmaß

Ebenmaß, spiegelbildliche Gleichheit, entlehnt aus lat./griech. symmetria Eben-, Gleichmaß, richtiges Verhältnis; zu griech. symmetros gemeinschaftliches Maß habend, im Maß zueinander passend, angemessen, verhältnis-, gleichmäßig. Dem Gebrauch des röm. Baumeisters Vitruv folgend, Ausdruck der bildenden Kunst, bes. der Architektur im Sinne einer »harmonischen Übereinstimmung der einzelnen Teile eines Ganzen«, dann der »gleichmäßigen, harmonischen Anordnung zweier oder mehrerer Gegenstände oder Teile im Hinblick auf eine gemeinsame Mittellinie, spiegelbildliche Deckungsgleichheit« (18. Jhd.), in neuerer Zeit übertragen für »Gleichgewicht, Ausgleich«

> back to top

© 2005 Ougrapo. Dobrigkeit, Gauder, Ortwein. Frankfurt, Germany. Programmed by meso,aspekt1.
Mail to DGO@ougrapo.de for contact, feedback, submissions.